Banner201502

Juni 2018

Mit einer großen Gruppe von Roma und Romnis machten wir, die Vinzenzgemeinschaft Waldhüttl, einen Ausflug auf die Walderalm. Für Leute, die tagaus tagein vor irgendeinem Kaufhaus oder auf der Straße den Mühseligkeiten eines Straßenzeitungsverkäufers nachgehen, eine seltenes und einmaliges Erlebnis.Oben gab's einmal ein großes Staunen: ein Überblick über das Inntal: von Wattens bis nach Zirl, ein Blick bis ins Stubaital. Wunderschön! Die Felsen so nah, das wunderbare Panorama ins Karwendel. Wir wanderten von der Hinterhornalm bis zur Walderalm, mit Kinderwagen und auch älteren Teilnehmern, alle schafften es leicht. Im Gasthaus stärkten wir uns mit Riesenportionen von Knödeln – alle wurden satt. In der Kapelle sangen wir zum Lob Gottes, beteten das Vater Unser in mehreren Sprachen und beteten für unsere Familien und auch für die Verstorbenen (Goios Sohn Ladislav, für den Onkel von Ivan, für Tabor). Natürlich gab es viele Fotos, facebook, messenger und messages für die Angehörigen: ein doch einmaliges Erlebnis für alle. Wir stärkten uns noch mit Kaffee und Kuchen auf der Hinterhornalm. Ein kleines Fest in den Höhen der Tiroler Berge. Hat gut getan, nach all den Mühen der Ebene. In großer Dankbarkeit werden wir nie de Lebensfreude verlieren – ein Ausflug hilft.

Joomla templates by a4joomla